Blog #5 Beautyblog: Review zur L'Oréal False Lash Schmetterling Mascara Midnight Black

14.05.2018

Bonjour und ♡-lich Willkommen zurück auf meinem Blog. 

Heute würde ich euch gerne meine Erfahrungen mit der L'Oréal False Lash Schmetterling Mascara Midnight Black etwas näher bringen.

Vorab ein paar grundsätzliche Informationen zu diesem Produkt:

Erhältlich ist diese Mascara unter anderem bei DM um ~ € 13,00

Die Verpackung bzw. Werbung verspricht folgendes: Die Wimperntusche in intensivem schwarz enthält spezielle "Cocoon-Fasern", die die Wimpern umhüllen und dadurch unwiderstehlich lang aussehen lassen. Die Verdichtungsbürste sorgt für zusätzliches Volumen und perfektioniert den Falsche-Wimpern-Effekt.

Nun zu meinem "Schminkverhalten" in Sachen Mascara:

Meine Wimpern sind von Natur aus bereits relativ lang (es geht natürlich immer länger ist ganz klar :) ) und auch eher dunkel. Somit hätte ich mir auch die "normale" Schmetterling Mascara kaufen können und nicht unbedingt die "midnight black". Allerdings wurde mir die midnight black empfohlen, daher habe ich mich für diese entschieden. Normalerweise verwende ich die Glam&Doll (früher: Glamour Doll) Mascara von Catrice. (ebenfalls bei DM erhältlich, preislich liegt diese Mascara bei ca. € 4,00 - um Einiges günstiger also, als die Schmetterling Mascara)

Ich war bis dato eigentlich sehr zufrieden mit meiner Glam&Doll Mascara, allerdings war mir diese in wasserfest immer lieber & ich mag es überhaupt nicht, wenn man wasserfeste Mascara abschminken muss... Habe zwar einen Augen-Make-Up-Entferner für wasserfestes Make-Up von Nivea der die Wimpern schön abschminkt, allerdings enthalten diese Abschminkprodukte immer Öl und ich muss mein Gesicht erst Recht wieder mit Wasser und meiner Gesichtsreinigung abwaschen da ich diesen Ölfilm auf der Haut nicht mag. Somit wollte ich eine Mascara probieren die nicht wasserfest ist und eventuell genau so gut - oder besser - ist wie die von Catrice.

Auf Empfehlung meiner Nachbarin habe ich mir somit die Schmetterling-Mascara besorgt. Sie hat mir bereits gesagt, dass das Bürstchen dieser Mascara relativ merkwürdig sei, es nach einer gewissen Zeit aber geht sich die Wimpern zu tuschen.

Das muss ich ebenfalls sagen: Das Gummibürstchen dieser Mascara ist wirklich merkwürdig und für blutige Anfänger meiner Meinung nach eher ungeeignet. Ich habe selbst einige Male benötigt bis ich die Mascara ohne Flecken oder ohne irgendwelche Lücken problemlos auftragen konnte. Ich trage immer 2 (manchmal sogar 3) Schichten der Mascara auf. Nach der ersten Schicht merke ich nicht unbedingt einen großen Unterschied, daher lasse ich diese eintrocknen und gebe dann noch eine zweite Schicht darüber. Die Mascara lässt sich auch relativ gut schichten, oft sind allerdings 3 Schichten echt schon grenzwertig (hier kommen die allseits geliebten Spinnenbeine gerne zum Vorschein)

Das Tragegefühl der Mascara ist angenehm. Die Wimpern werden nicht schwer und hängen (bei mir) auch nicht nach einiger Zeit runter oder verlieren den Schwung.

Das Abschminken ist leider bei dieser Mascara für mich ebenfalls so ein ähnlicher Kampf wie bei der wasserfesten Glam&Doll Version von Catrice. Obwohl die Schmetterling Mascara nicht wasserfest ist geht diese unheimlich schwer mit meinem Make-Up-Entferner runter. Ich muss ebenfalls mit Wasser gründlich nacharbeiten und selbst da ist dann noch einiges an Produkt in meinem Gesicht was in mein Handtuch wandert.

Leider bröckelt die Mascara etwas ab, wenn man sie einen ganzen Tag (sprich von 07:00 - 22:00 Uhr) trägt. Dies war bei der Glam&Doll nie der Fall.

Mein Fazit:

Das Ergebnis der Mascara ist ganz schön. Da das Abschminken leider genauso "problematisch" ist wie bei einer wasserfesten Mascara und ich ja aus diesem Grund wechseln wollte und sich die Mascara nach einem längeren Tag unter den Augen absetzt bzw. etwas bröckelt ist mir diese Mascara diesen für meine Verhältnisse doch sehr hohen Preis nicht wert.

Ich werde diese Mascara aufbrauchen aber vermutlich wieder zu meiner Catrice Mascara wechseln. Falls ihr allerdings noch andere Drogerie Mascaras hättet die ihr empfehlen könnt - gerne ab damit in die Kommentare! :)

Ich hoffe ich konnte euch mit meiner Review etwas helfen und würde mich über Feedback freuen.

merci fürs Lesen und bis zum nächsten Mal,

eure Nadine.


Dir hat dieser Blogpost gefallen? Vielleicht interessiert dich dieser Blogpost ebenfalls:

Blog #3 Beautyblog: Review des Magic Finish Make-Up Mousse von M.Asam Beauty