Blog #3 Beautyblog: Review des Magic Finish Make-Up Mousse von M.Asam Beauty

07.05.2018

Bonjour und ♡-lich Willkommen zurück auf meinem Blog.

Heute möchte ich euch meine erste Produktrezension bekannt geben.

Es handelt sich um das "Magic Finish Make-Up Mousse" von der Marke M.Asam Beauty. Ich habe mir das Make-Up Mousse mit einem (leider nicht mehr gültigen) Rabattcode geholt und musste somit "nur" € 21,00 bezahlen. Bei Amazon ist es um rund € 35,00 erhältlich. Der Inhalt beläuft sich auf 30 ml, was ich für ein Make-Up eigentlich normal finde. Da es wirklich sehr ergiebig ist, braucht man auch nur sehr sehr wenig davon und man kommt somit lange damit aus.

 

Normalerweise verwende ich ein Drogerie Make-Up von Catrice oder Maybelline, womit ich bis jetzt auch immer sehr zufrieden war. Ich hatte nur jetzt im Sommer keine Lust, mir stark deckendes Make-Up aufzutragen, da man ja bekanntlich im Sommer auch schwitzt und ich nicht will, dass das Make-Up überall (sprich Kleidung etc.) außer auf meinem Gesicht verteilt ist.

Da ich mit sogenannten BB oder CC Creams keine guten Erfahrungen gemacht habe (ich habe eine sehr trockene Haut und irgendwie haben solche Cremes meine Haut mehr ausgetrocknet als ihr etwas gutes getan?) dachte ich mir, dass ein Make-Up Mousse wieder einmal eine Option wäre. (Wer hat sich nicht mit 14 Jahren mit dem Make-Up Mousse von Essence oder Maybelline geschminkt?)

Somit kam mir der Rabattcode genau richtig um dieses Make-Up Mousse von M.Asam Beauty mal zu testen. Ich habe das Produkt direkt bei M.Asam Beauty bestellt, da es dort generell billiger ist als bei amazon. Die Bestellabwicklung war sehr einfach & innerhalb von ein paar Tagen kam das Paket mit dem Mousse auch bereits an - und das obwohl es aus Deutschland kam und ich in Österreich wohne.

Habe das Mousse dann natürlich sofort ausgepackt und als ich die Schutzfolie des Mousse entfernt hatte bekam ich einen kleinen Schreck. Das Mousse war wirklich sehr sehr dunkelbraun - ich hatte mich allerdings über das Produkt bereits informiert und wusste, dass es sich der Hautfarbe anpasst und nicht so dunkel auf der Haut bleiben soll.

 

Die Kunst dieses Make-Ups soll ja sein, dass es sich JEDER Hautfarbe anpasst - egal ob sehr hell oder eher gebräunt.

Das sowas wirklich funktioniert, wagte ich zu diesem Zeitpunkt noch zu bezweifeln. "Wie soll so eine braune Pampe mein sehr weißes Gesicht ohne Make-Up Rand gut genug abdecken?" war einer meiner Gedanken. Habe es mir dann nicht nehmen lassen und das Mousse sofort ausprobiert - und siehe da: die Werbung dieses Produktes verspricht nicht zu viel!

Ich muss wirklich sagen, dass ich erstaunt war, wie einfach der Auftrag von diesem Mousse war. Man benötigt nur ganz wenig von dem Produkt (einmal ganz ein klein wenig mit dem Finger rein, reicht für eine Wange völlig aus) um ein schönes Ergebnis zu erzielen. Es hat eine nicht all zu hohe Deckkraft, kleinere Rötungen oder Fältchen überdeckt es aber und wenn man etwas größere Pickelchen hat kann man die vorher mit einem Concealer abdecken - das Mousse hält auch darauf bombenfest. Den Auftrag des Make-Up Mousse mache ich mit den Händen, wie bei einer normalen Creme. Andere verwenden hier einen Pinsel, das kommt aber denke ich einfach nur auf das eigene Empfinden an. Ich arbeite nicht allzu gerne mit Make-Up Pinseln daher nehme ich die Hände. Ich denke, ein Beautyblender würde einiges von dem Produkt verschlucken, da man wirklich sehr wenig Produkt benötigt, da es sehr ergiebig ist. Da die Deckkraft nicht so stark ist, wirkt es auch nicht maskenhaft auf der Haut. Man kann das Mousse allerdings auch schichten, die Farbe wird damit natürlich etwas dunkler - mehr als 2 Schichten benötigt man aber dann nicht, ansonsten muss man wirklich auf ein gewöhnliches sehr deckendes Make-Up zurückgreifen.

Kommen wir somit zur Haltbarkeit dieses Produktes: Ich habe es nun bereits öfter verwendet und auch den ganzen Tag getragen. Ich kann sagen, dass es bei mir nicht verwischt oder fleckig wird. Von vielen anderen die dieses Produkt benutzt haben, habe ich erfahren, dass dieses Mousse anscheinend nichts für trockene Haut sein soll? Das kann ich so absolut nicht unterschreiben. Ich habe leider eine sehr sehr trockene Haut, muss auch vorher unter jedes Make-Up eine fettige Creme geben, da es ansonsten sehr fleckig wird. (Was bei dem Mousse Make-Up vielleicht ebenfalls der Fall ist, wenn man es ohne Creme verwendet? Mein Tipp: unter jedes Make-Up eine Creme auftragen, auch wenn ihr keine trockene Haut habt, für die Haut ist es immer besser wenn noch eine "Schicht" unter dem Make-Up ist und das Make-Up nicht direkt auf die Haut aufgetragen wird. Ich persönlich halte nichts von Primern da ich dieses "silikonartige" auf der Haut nicht mag und bei mir eine normale Creme absolut ausreichend ist) Wie gesagt habe ich eine sehr trockene Haut und das Mousse wurde noch kein einziges Mal fleckig - es verwischt auch nicht wenn ich an warmen Tagen mal schwitze oder wenn ich beim Sport bin - egal wie lange ich das Make-Up trage. 

 

Dann hätten wir noch den - ich nenne es einmal - "Tragekomfort" Es ist sehr angenehm auf der Haut, ich merke kaum, dass ich mich am Morgen geschminkt habe.

Das Abschminken erfolgt absolut problemlos. Ich verwende zum Abschminken immer das Mizellenreinigungswasser von Garnier (rosa Variante). Ein Wattepad reicht völlig um das grobe Make-Up los zu werden. Danach wasche ich mein Gesicht nochmal mit Wasser und habe absolut keine Rückstände mehr von dem Mousse.

Mein Fazit: Für einen leichten Make-Up Look jederzeit gerne, die Tragbarkeit ist top und es fühlt sich fast wie schwerelos auf der Haut an. Muss das Make-Up allerdings starke Unreinheiten verdecken und ist eventuell Extremsituationen (zB einem Event oder einer Hochzeit) ausgesetzt, würde ich eher auf ein flüssiges, deckenderes Make-Up zurückgreifen.

 

Mir gefällt das Make-Up Mousse von M.Asam Beauty im Großen und Ganzen sehr gut und es lässt sich sehr leicht in den Alltag einbauen, da der Auftrag nicht viel anders ist als bei einer Creme. Ich hoffe ich konnte euch mit meiner Rezension helfen und würde mich freuen, wenn ihr mir Kommentare dazu hinterlasst.

merci fürs Lesen und bis zum nächsten Mal,

eure Nadine.


EDIT 29.05.2018: Neuerdings gibt es einige Produkte von M. Asam Beauty auch bei Rossmann und Müller im Geschäft und nicht nur online. Ebenfalls könnt ihr die Produkte 30 Tage lang testen und sollten sie euch nicht das gewünschte Ergebnis bringen könnt ihr diese kostenlos zurücksenden.

 

Dir hat dieser Blogpost gefallen? Vielleicht interessiert dich dieser Blogpost ebenfalls:

Blog #5 Beautyblog: Review zur L'Oréal False Lash Schmetterling Mascara Midnight Black